Bild zeigt einen Menschen, der sein Gesicht hinter einem Buch versteckt

Wissen

Welche Informationen bietet Thru.de?

Das Portal Thru.de ist ein Register über Schadstoffe und deren Freisetzungen in die Umwelt. Jede und jeder kann sich in diesem Register darüber informieren, mit wie viel Schadstoffen einzelne Betriebe die Luft, den Boden und die Gewässer belasten. Hier kann man auch nachlesen, wie viele und welche Schadstoffe (über die Kanalisation) in externe Kläranlagen gelangen sowie Daten über die Menge entsorgter gefährlicher und nicht-gefährlicher Abfälle finden.

Das Register informiert über Emissionen von insgesamt 91 Schadstoffe und Schadstoffgruppen, die maßgeblich zu Luftverschmutzung, Klimaveränderung und Gewässerbelastung beitragen. Im Register sind aber nicht alle Freisetzungen von diesen Schadstoffen enthalten. Es erfasst nur diejenigen Schadstoffmengen, die über einem festgelegten Emissionsschwellenwert liegen. Dies ist kein Grenzwert, sondern er dient der Vermeidung von Berichtspflichten für kleinere Betriebe oder geringere Schadstoffmengen.

Das Register enthält also Emissionen vor allem von größeren Betrieben verschiedener Branchen, die etwa Metalle bearbeiten, Chemikalien, Papier oder Lebensmittel herstellen. Das Register erfasst auch Emissionen von Verbrennungsanlagen und Deponien sowie von landwirtschaftlichen Betrieben, die Intensivtierhaltung betreiben. All diese Betriebe sind in Deutschland bezüglich ihrer Emissionen grundsätzlich im Besitz gültiger behördlicher Genehmigungen und werden hinsichtlich der Einhaltung der Auflagen regelmäßig überwacht.

Zudem enthält das Register Emissionen aus diffusen Quellen.

Die rechtlichen Grundlagen des Registers ist die E-PRTR-Verordnung der EU und das deutsche PRTR-Gesetz.


###ETRACKER###